24 Feb

AES Schüler erfolgreich bei Jugend forscht

AES Schüler erfolgreich bei Jugend forscht

Am diesjährigen Jugend forscht Regionalwettbewerb in der Universität Hannover nahmen insgesamt sechs Schülerinnen und Schüler der AES Laatzen teil.

Sie traten in den Kategorien Biologie, Chemie, Mathematik bzw.Technik an und schnitten dabei überaus erfolgreich ab. Piet Kansteiner erreichte mit seinem vollständig selbst konstruierten automatischen Fahrtrichtungsanzeiger für Fahrräder den ersten Platz und qualifizierte sich damit für den Landeswettbewerb vom 12. bis 14. März in Clausthal Zellerfeld. Die professionelle mechanische und elektronische Umsetzung seines Projektes überzeugte die Jurymitglieder vollständig, sodass er auch in der nächsten Runde Chancen auf ein erfolgreiches Abschneiden hat.

Außerdem konnte Navjot Kaur mit ihrer Untersuchung des Kurkuma-Rhizoms beeindrucken und erreichte in einer stark besetzten Chemie-Konkurrenz einen starken dritten Platz.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gratulieren wir zu ihrer tollen Arbeit und wünschen alles Gute für das nächste Jahr.

Bildrechte: Moritz Küstner

Letzte Änderung am Mittwoch, 07 März 2018 20:00

Adresse

Albert Einstein Schule Laatzen
Kooperative Gesamtschule
Wülferoder Str. 46
30880 Laatzen

Sekretariat Sek 1

Tel: 0511. 98 29 30
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: verwaltung@kgslaatzen.eu

Sekretariat Sek 2

Tel: 0511. 98 29 30
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: verwaltung@kgslaatzen.eu 

Hausmeister

Tel: 0511. 98 29 312 
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: hausmeister@kgslaatzen.eu