Das Bistro stellt sich vor

Das Bistro bildet einen Mittelpunkt der Schule. Das Bistro beruht auf einer Elterninitiative: Mütter, Väter und auch Großeltern engagieren sich ehrenamtlich für das Wohlbefinden der Schülerinnen und Schüler.

Wir fördern gesunde, regelmäßige Ernährung und Bewegung.

Wir unterstützen den Ganztagsbereich mit anspruchsvollen Fahrgeräten, E-Boards, Skateboards, welche auf dem Schulhof eingesetzt werden, Schaumstoffbälle, Fußbälle, Volleybälle, Schutzkleidung, einem Billiardtisch, Westen für die Ganztagsassistenten und wir tragen ebenfalls die Kosten für einen jungen Menschen, der das „Freiwillige Soziale Jahr“ an der Schule absolviert. Dieser ist u. a. zuständig für die Betreuung des Spieleraumes, der Hausaufgabenhilfe und der Leitung von Arbeitsgemeinschaften.Ebenfalls haben wir die Erweiterung von Hr. Erler´s Tonstudio, sowie den Journalismuskurs unterstützt. Wir sponserten erstmalig in diesem Jahr eine Klassenfahrt und einen Ausflug  der Sprachlernklasse in den Serengeti-Park. Für das Bistro selbst gab es ebenfalls Neuanschaffungen.So mussten wir für den Geschirrspüler eine Patrone, die notwendig ist, um das Wasser zu entkalken, anschaffen(Kostenfaktor 1000 €). Von einem Tag auf den anderen war die Kaffemaschine defekt, sodass wir diese ebenso durch eine Neue ersetzen mussten.

Das Bistro feierte am 06. Dezember 2010 den 13. Geburtstag. Zu diesem Anlass bauten wir ein abwechslungsreiches, großes Buffet im Eingangsbereich auf, an dem sich die Schüler/innen kostenlos bedienen konnten.

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Bäckerei Bertram, Bäckerei Volkmann, Bastian Schütt (Rewe), bei den Obstplantagen Hahne und IL Tartufo für die großzügigen Spenden.

Die großen Renner sind z. Zt. halbe Mehrkornbrötchen mit Frischkäse und Gurke, Radieschen, Tomate, Paprika oder Schnittlauch (von den Schülern Gras genannt), der selbst angerührte Quark mit Schokostreuseln, diverse Joghurtsorten (als Joghurttraumlandschaft bezeichnet), Obstspieße, Laugenbrezel, Wraps und Pizza, die jeden Dienstag in der 2. großen Pause angeliefert wird.

Die Schüler/innen freuen sich jedes Mal wieder, wenn sie bei besonders warmem Wetter mit Wassereis oder einer Kugel Vanilleeis in der Waffel für nur 0,20 € überrascht werden. Liebend gern wurden auch die Erdbeerspießchen angenommen.

Ergänzt wird unser Sortiment durch eine Getränkeauswahl (Kaffee, Tee, Cappuccino, Latte Macchiato). Auch Kaltgetränke wie z. B. Apfelschorle, Mineralwasser und ein Schokomilchdrink sind ab 8 Uhr erhältlich.

Kostengünstig kaufen wir bei dem Markendiscount Netto und bei Rewe ein, wobei die Ware von Rewe jeden Mittwoch kostenlos angeliefert wird, eine große Erleichterung für uns! Wir bieten Qualität zum kleinen Preis und für den noch so kleinen Geldbeutel ist immer etwas dabei.Durch die günstigen Einkaufspreise ist es uns möglich unser Sortiment günstig anzubieten. 

Als besondere Aktion sponserten wir das Krökelturnier, bei dem wir den Teilnehmern Nudeln mit verschiedenen Soßen angeboten haben, worüber sich alle sehr freuten. Alle Getränke waren kostenlos.

Bei dem Talentwettbewerb im Juni 2011 spendeten wir Preise und wir organisierten ein abwechslungsreiches Buffet. Ein besonderer Blickfang waren, wie im letzten Jahr auch, die alkoholfreien Cocktails, welche wir im hell erleuchteten Tresen präsentierten. Wir werden auch heute noch nach den Rezepten gefragt(Aber diese bleiben ein Geheimnis…)

An unseren Aktionstagen bieten wir immer ein Highlight an.

Mozzarellabrötchen für 1,20 €, Pizza für 1,50 €, Donut für 0,70 € und Hot-Dog für 1,00 € an.

Neugierig geworden? Schauen Sie einfach mal vorbei!

Ferner helfen uns in der ersten und zweiten großen Pause Schülerinnen und Schüler, die „Bistro – Kids“,  bei der Hot Dog – Ausgabe sowie beim Pizzaverkauf. Als Anerkennung erhalten sie dafür am Ende des Schuljahres einen Cinemaxx – Gutschein und einen Zeugniseintrag. An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals ganz herzlich bei all denen, die das Bistro durch ihr Engagement unterstützen.

Damit wir die Schüler/innen weiterhin so gut versorgen können, benötigen wir Ihre Mithilfe! Wir möchten weder unser abwechslungsreiches Sortiment reduzieren, noch die Öffnungszeiten kürzen.

Wir benötigen auch Ihre Mithilfe: Haben Sie vielleicht einmal im Monat ca. zwei Stunden Zeit, um uns im Bistro zu helfen? Bei Interesse melden Sie sich bitte bei: Ursula Fahlbusch, Tel.: 0511-827698, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Gern können Sie auch bei uns im Bistro vorbeischauen. Wir freuen uns auf Sie.

Das Bistro öffnet Montag bis Freitag von 08.00 bis ca. 14.00 Uhr, sowie an Veranstaltungstagen der Schule (z.B. Tag der offenen Tür, Einschulung, Talentwettbewerb, Krökelturnier).

Herzlichst, 

Ursula Fahlbusch (für den Vorstand des Fördervereins Bistro der AES e. V.)