Geocaching
mit der AES-Laatzen

  Was ist Geocaching?

Das Projekt

Multimedia

   
 
  Kurz und knapp Warum Geocaching? mehr Info  
 
 
Worum geht es hier?
Im Juli 2012 hat der Informatikkurs (Jahrgang 9) an einem Geocachingprojekt teilgenommen. Der gesamte Kurs wurde mit GPS-Geräte ausgestattet und ist auf Schätzejagd gegangen. Diese Unterseite soll über das Thema Geocaching, Geocaching an der AES und dieses Projekt informieren.

Was ist Geocaching?
Geocaching ist eine Art moderne Schnitzeljagd mit Navigationssystem (GPS-Gerät).

Wie funktioniert das genau?
Jeder Mensch darf einen Schatz (den sogenannten Geocache) an einem belieben Ort verstecken. Beim Schatz handelt es sich in der Regel um eine Dose. Nun muss der Verstecker des Schatzes die Koordinaten des Versteckes im Internet veröffentlichen. So kann sich jeder der die Koordinaten des Schatzes im Internet findet auf die Suche machen, um den Schatz zu suchen. Nach dem Fund legt man den Schatz wieder zurück, so dass auch der nächste Geocacher den Schatz finden kann.

Ist das immer so einfach?
Nein! Nicht bei jedem Geocache führen die Koordinaten direkt zum Ziel. Oft müssen erste Rätsel gelöst oder mehrere Stationen gefunden werden. Kaum ein Geocache ist wie der Andere.

Was genau ist im Schatz (im Geocache)?
Im Schatz ist ein Logbuch, in dem man sich nach dem Finden verewigen kann. Außerdem werden in größeren Schatztruhen Tauschgegenstände hinterlegt. Jeder Geocacher darf hier etwas mitnehmen, wenn er als Gegenzug auch etwas zurücklässt.

Was ist das Ziel beim Geocachen?
Der Weg ist das Ziel! In erster Linie soll man bei Geocachen Spaß haben. Geocaching ist eine Herausforderung. Jeder der die Abenteuerlust verspürt, kann durch das Geocaching durch die Welt ziehen und hunderte Schätze finden. Hierbei lockt das Geocachen jung und alt vom TV weg mit modernster Technik in die Natur.

Warum sollte man Geocachen gehen?
 
 




  Was ist Geocaching?

Das Projekt

Multimedia

   
 
  Kurz und knapp Warum Geocaching? mehr Info  
 
 
Warum sollte man Geocachen gehen?
Diese Frage ist gar nicht so weit hergeholt!
Warum sollte man eigentlich Geocachen gehen?
Und warum sollte der Kurs Informatik Geocachen gehen?

Hierfür gibt es eine Vielzahl von Antworten:

Geocaching ist digital (Geocachen fordert)
Geocaching ist mehr, als es auf den ersten Blick vermuten lässt. Geocacher sind ständig gefordert.
Es sind komplizierte Rätsel zu lösen, körperlich schwierige Aufgaben zu bewältigen, Hindernisse zu umgehen und Verstecke zu finden. Geocacher sind gefordert, lernen neuen Fertigkeiten und erlernen Spezialwissen (darunter digitale Codierungen aber auch das gute alte Morsealphabet)

Geocaching ist Sport (Back to Nature)
Das Geocaching führt Jung und Alt wieder zurück zur Natur. Geocaching bietet den Reiz neuer Technik (das GPS-Gerät) führt damit aber nach draußen und in die Natur. Jugendliche lernen das "Draußen" zu schätzen, erkunde wieder die Welt und Natur und das freiwillig mit einem Ziel.

Geocaching ist Trend (mit Spaß am Spiel)
Alle diese Argumente für das Geocachen wären Nichts ohne das wichtigste Argument:
Geocachen macht Spaß!
Das Abenteuer ruft und der Erfolg motiviert!

mehr Info
 
 




  Was ist Geocaching?

Das Projekt

Multimedia

   
 
  Kurz und knapp Warum Geocaching? mehr Info  
 
 
Wollt Ihr mehr über Geocaching erfahren?
Dazu kann ich Euch drei Links empfehlen:
 
Wikipedia : Geocaching bei Wikipedia. Hier gibt es schon sehr viel Info!
 
Geocaching.de : Eine deutsche Seite zum Thema Geocaching! Hier werdet Ihr ausreichend informiert!
 
Geocaching.com : Hier könnt Ihr Euch anmelden, wenn Ihr entschieden habt, Geocachen gehen zu wollen. Natürlich ist das Geocachen (und auch die Anmeldung) völlig kostenlos.
 
 




  Was ist Geocaching?

Das Projekt

Multimedia

   
 
    Das Projekt    
 
  Projekttag 1 Projekttag 2 Projekttag 3  
 
 
Das Projekt Geocaching
Das Geocaching-Projekt an der AES-Laatzen wurde erstmals im Juni 2012 mit dem Informatikkurs (Jahrgang 9) durchgeführt.
Das Projekt gliederte sich in 3 Abschnitte/Projekttage:
Theorie, Geocaching an der AES und Geocaching in Laatzen

Die Schüler wurden dabei schrittweise mit dem Thema Geocaching vertraut gemacht und konnte am letzten Tag eigenständig (und geocachend) Laatzen mit dem GPS-Gerät erkunden.
Betreut wurden die Schüler dabei von Christian Pecar und Inge Finck.

zum Projekttag 1
 
 




  Was ist Geocaching?

Das Projekt

Multimedia

   
 
    Das Projekt    
 
  Projekttag 1 Projekttag 2 Projekttag 3  
 
 
Projekttag 1: Die Theorie

Bevor man das erste Mal Geocachen geht, sollte man sich ein wenig zum Thema informieren!
Die Schüler lernten innerhalb von 2 Stunden alles, was fürs Geocachen wichtig ist:

Was ist Geocachen? Welche Art von Geocaches gibt es? Welche Regeln muss man einhalten? ... und noch vieles mehr!
Mit viel Anschauungsmaterial, viele Stationen von echten Caches war die Zeit schnell gefüllt ...

Der Grundstein war gelegt und die Schüler waren bereit für den 2. Projekttag.
  Präsentation zum Download
 
 




  Was ist Geocaching?

Das Projekt

Multimedia

   
 
    Das Projekt    
 
  Projekttag 1 Projekttag 2 Projekttag 3  
 
 
Projekttag 2: Geocaching an der AES

>>vergrößern<<   Nach der Theorie folgt die erste Praxis! Hierfür wurden speziell für die Gruppe 8 Geocaches in der Nähe der AES versteckt.

Darunter befanden sich 3 Traditional Geocaches (Geocache mit einer Station), 3 Multi-Caches (Geocache mit mehreren Stationen) und 2 Mystery-Caches (Geocache bei dem man ein Rätsel lösen muss, bevor man ihn finden kann).

Die Schüler konnten in Gruppen von 3-5 Personen mit GPS-Geräten die Geocaches suchen und sich in die Logbücher der Geocaches eintragen. Die Gruppen haben dabei 4-6 der 8 Geocaches gefunden.

Für den besseren Eindruck gibt es auch ein paar Fotos:
TiltViewer requires JavaScript and the latest Flash player. Get Flash here.

Und sogar ein kleines Video:
Get the Flash Player to see this player.

zum Projekttag 3
 
 




  Was ist Geocaching?

Das Projekt

Multimedia

   
 
    Das Projekt    
 
  Projekttag 1 Projekttag 2 Projekttag 3  
 
 
Projekttag 3: Geocaching in Laatzen

Am 3. und letzten Projekttag entschied der Kurs eigenständig in Laatzen Geocachen zu gehen! Dabei wurden offizielle Geocaches gesucht und gefunden.
In Gruppen von 3-5 Personen konnte der Kurs selbst gewählte Geocaches suchen. Dabei konnte jede Gruppe nach ihrer Erfahrung aus den letzten Tagen Geocaches nach eigener Präferenz angehen.

Wer nun Lust bekommen hat auch Geocachen zu gehen, kann sich hier weiter informieren oder im nächsten Schuljahr am neuen Geocaching-Projekt teilnehmen!
 
 




  Was ist Geocaching?

Das Projekt

Multimedia

   
 
  Bilder Videos    
 
 
Bilder vom Projekt

 
 




  Was ist Geocaching?

Das Projekt

Multimedia

   
 
  Bilder Videos    
 
 
Videos vom Projekt