Liebe Schüler:innen, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

inzwischen hat das Kultusministerium mit einer Pressemitteilung klargestellt, wie die nächste Woche (14.-18.12.20) stattfinden soll:

Alle, die zu Hause bleiben können, sollen auch zu Hause bleiben und dort lernen. Dafür reicht es, das Fernbleiben der Kinder formlos per Telefon, Mail oder auf Papier gegenüber der Schule anzuzeigen. Damit ab Mittwoch die Schulen dann weitestgehend leer sind, werden alle Tests, Klassenarbeiten und Klausuren ab Mittwoch abgesagt. Für Versetzungen oder Abschlüsse zwingend notwendige Arbeiten müssen verschoben werden.
Dessen unbenommen bleiben die Schulen für diejenigen geöffnet, die keine anderweitige Betreuungsmöglichkeit habe."

Um einen geordneten Überblick zu haben, wer in die Schule kommt, bitten wir darum, den Klassenlehrkräften eine Mail zu schreiben oder notfalls im Sekretariat anzurufen, wenn Ihr Kind zu Hause bleibt.

Trotz allem sind wir in Szenario B. Es kommen die Gruppen A. Für Notbetreuung melden Sie sich bitte im Sekretariat (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0511-9829930).

Herzliche Grüße
Christian Augustin
(Schulleiter)

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrkräfte,

bisher hat Niedersachsen noch nicht seine Regelungen angepasst. Daher gilt momentan noch:

Montag bis Freitag (14.-18.12.):

Es ist noch unklar, ob für Mittwoch bis Freitag (16.-18.12.) der Präsenzunterricht gänzlich ausgesetzt wird. Hier war ich in einer ersten Meldung etwas vorschnell.

Weihnachtsferien ab 19.12.20.

Es ist gut möglich, dass es ab Mittwoch keinen Präsenzunterricht mehr gibt. Allerdings ist es noch nicht beschlossen für Niedersachsen. Dazu halten wir Euch und Sie auf dem Laufenden. Ausführungen gibt es dazu auf der Pressekonferenz der Bundeskanzlerin. Vergleiche auch das Protokoll der Ministerpräsidentenkonferenz am 13.12.20.

Präsenzunterricht gibt es bei uns noch für die Teilgruppen A auf jeden Fall am Montag und am Dienstag (14./15.12.), vielleicht auch noch Mittwoch bis Freitag (16.-18.12.20).

Für die Jahrgänge 5 und 6 gibt es eine Notbetreuung für die Zeit vom 14. bis zum 22.12.20 von 8:00 bis 13:00 Uhr. Bitte melden Sie Ihr Kind dafür im Sekretariat an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0511-98293-0.

Alles Gute für die kommenden Tage!

Mit herzlichen Grüßen
Christian Augustin (Schulleiter)

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrkräfte,

leider haben einige Schülerinnen und Schüler positive Testergebnisse erhalten. Ihnen allen wünschen wir, dass die Krankheit ohne Komplikationen verläuft und sie dann wieder gesund Weihnachten feiern können.

Eine Schülerin und ein Schüler des sechsten Jahrgangs und ein Schüler des 9. Jahrgangs sind erkrankt. Eine ganze Klasse und einige weitere Schüler:innen gehen deshalb in Quarantäne.

Seite 8 von 16

Adresse

Albert Einstein Schule Laatzen
Kooperative Gesamtschule
Wülferoder Str. 46
30880 Laatzen

Sekretariat Sek 1

Tel: 0511. 98 29 30
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: verwaltung@kgslaatzen.eu

Werktags 7:45-12:30 Uhr
und 13:00-15:00 Uhr
(freitags bis 14 Uhr)
telefonisch erreichbar.

Sekretariat Sek 2

Tel: 0511. 98 29 347 
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: verwaltung@kgslaatzen.eu 

Werktags 7:45-12:30 Uhr
und 13:00-15:00 Uhr
(freitags bis 14 Uhr)
telefonisch erreichbar.

Hausmeister

Tel: 0511. 98 29 312 
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: hausmeister@kgslaatzen.eu