Gymnasium

Gymnasiale Sekundarstufe I

Allgemeine Informationen

  • Jahrgänge 5 bis 13, dabei Jahrgang 5-10 jeweils drei- bis vierzügig
  • Unterricht vorwiegend im Klassenverband, jedoch auch schulzweigübergreifend und in Kursen
  • breites Angebot an Pflichtfächern und Wahlpflichtkursen
  • Durchlässigkeit zu anderen Zweigen

Besonderheiten Jahrgang 5-6

  • Profilklasse: Die Schülerinnen und Schüler können bereits ab Jahrgang 5 gemäß ihrer individuellen Begabungen und Interessenschwerpunkte Profilklassen wählen, in denen sie ihre Fähigkeiten voll entfalten und erweitern können. Die AES Laatzen bietet vielfältige Profilklassen an: Bilinguale-Profilklassen mit englischsprachigem Fachunterricht, Forscherklassen, Musikklassen und Medienklassen.
  • Zweite Fremdsprache wird ab Klasse 6 (in Kursen) angeboten: Latein, Französisch, Spanisch
  • Integrative Kurse werden ausschließlich in Religion, Ästhetik und Sport erteilt.

Besonderheiten Jahrgang 7-9

  • Profilbildung durch Wahl von zwei der insgesamt zehn Profilkurse auf zwei Leisten:
    Leiste A: Mathematik/Informatik, Gesellschaftswissenschaften (Politik/Wirtschaft, Erdkunde und Geschichte), Naturwissenschaften (Biologie, Physik und Chemie), Englisch, Journalismus,
    Leiste B: Französisch (Erteilung des international anerkannten Sprachenzertifikats DELF); Spanisch (Erteilung des international anerkannten Sprachenzertifikats DELE); Kunst; Musik; Sport in Theorie und Praxis
  • Integrative Kurse werden ausschließlich in den Fächern Religion, Ästhetik und Sport erteilt.

Besonderheiten Einführungsphase (Klasse 11)

  • Klassenneubildung als Vorbereitung auf das Kurssystem
  • Crashkurs für ehemalige Realschülerinnen und Realschüler zur gezielten Kompetenzbildung auf dem Weg zum Abitur
  • Neuanfängerkurse für die zweite oder dritte Fremdsprache Latein, Französisch oder Spanisch (abhängig von der Anwahl)
  • intensives Betriebspraktikum begleitet durch den Politik/Wirtschaftsunterricht

Gymnasiale Oberstufe (Sekundarstufe II)

Die gymnasiale Oberstufe der Albert-Einstein-Schule gliedert sich in eine einjährige Einführungsphase sowie eine zweijährige Qualifikationsphase.

Die AES sieht es in dieser Zeit als ihre Aufgabe an, durch Fordern und Fördern alle Schülerinnen und Schüler auf das Abitur oder gegebenenfalls auf den schulischen Teil der Fachhochschulreife vorzubereiten. Dies geschieht neben dem hohen Engagement der Lehrkräfte durch maximale Wahlmöglichkeiten mit allen 5 Schwerpunkten in der Qualifikationsphase und durch leistungsdifferenzierten Unterricht, z.B. in der Einführungsphase in Musik, Kunst, Informatik und den Fremdsprachen. Dies bedeutet für die Schülerinnen und Schüler, dass sie unter allen in Niedersachsen angebotenen Profilen an unserer Schule frei wählen können und so in ihrem individuellen Interessenschwerpunkt und gemäß ihrer individuellen Begabungen mit dem profilspezifischen Abitur den für sie bestmöglichen höchsten schulischen Abschluss erwerben können.

Das System der Kooperativen Gesamtschule ermöglicht es uns, den Lernenden nicht nur bestmögliche Fachkompetenzen in den vielfältigen Fächern zu vermitteln, sondern darüber hinaus die sozialen Stärken, ganz wesentlich die Teamfähigkeit, weiter zu fördern. Die jungen Menschen verlassen die Albert-Einstein-Schule als sehr gut vorbereitete, eigenständige und mündige Persönlichkeiten.

Adresse

Albert Einstein Schule Laatzen
Kooperative Gesamtschule
Wülferoder Str. 46
30880 Laatzen

Sekretariat Sek 1

Tel: 0511. 98 29 30
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: verwaltung@kgslaatzen.eu

Sekretariat Sek 2

Tel: 0511. 98 29 30
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: verwaltung@kgslaatzen.eu 

Hausmeister

Tel: 0511. 98 29 312 
Fax: 0511. 98 29 332
E-Mail: hausmeister@kgslaatzen.eu